Kreis-SPD unterstützt Gerdesmeyer

Unser SPD Kreisvorstand hat jetzt beschlossen, bei der anstehenden Landratswahl den derzeitigen Lohner Bürgermeister und CDU-Landratskandidaten Tobias Gerdesmeyer zu unterstützen. Vorausgegangen waren Treffen des Kandidaten mit den Vertretern von uns. „Auch wenn wir selbst keinen eigenen Landratskandidaten aufstellen, wollen wir uns nicht aus der Landratswahl raushalten“, erklärt der SPD Kreisvorsitzende Sam Schaffhausen. „Wir haben in den Gesprächen mit Tobias Gerdesmeyer eine gute Arbeitsgrundlage zu wichtigen Themen festgestellt“, so Sam weiter. Insbesondere bei den Themen Mobilität und Ausbau des ÖPNV, vernünftige Arbeitsbedingungen, insbesondere für Saisonkräfte, und der Landkreis als Wasserstoffregion war man sich schnell einig. Für eine nachhaltige und zukunftsfähige Mobilität forcieren sie beispielsweise den Ausbau des E-Ladesäulennetzes und den Einsatz von wasserstoffbetriebenen Bussen im ÖPNV. „Ich freue mich über die Unterstützung der Sozialdemokraten. Mit Blick auf die drängenden Fragen, wie zur Landwirtschaft, Ökologie, Verkehr und Bildung sowie Finanzen, möchte ich mit dem gesamten Kreistag den gemeinsamen Weg finden, um die besten Lösungen für den Landkreis Vechta umzusetzen“, erklärt der Landratskandidat Tobias Gerdesmeyer.

Unser SPD Kreisvorstand sieht eine vernünftige Arbeitsgrundlage und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem 47-Jährigen. „Wir werden im offenen Austausch Themen voranbringen und gegebenenfalls in der Sache streiten. Ziel ist es aber, gemeinsam den besten Weg für den Landkreis zu finden“, so Sam.

Am 12. September finden die Kommunalwahlen in Niedersachsen statt. Neben der Landratswahl kandidieren auch 43 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für den Vechtaer Kreistag. Bei der Landratswahl wird der CDU Kandidat Gerdesmeyer nun von der SPD unterstützt.